Hinterlasse einen Kommentar:
Liebe Spam-Fuzzis und Trolle: Kommentare werden erst nach einer persönlichen Überprüfung veröffentlicht!
Wegen dieser manuellen Überprüfung dauert es daher etwas, bis euer Text zu lesen sein wird - habt Geduld...

Kommentare beantworte ich grundsätzlich nicht per Mail!
Die Spielregeln und meine Mailadresse findet ihr in der Rubrik Kontakt!

Norbert

Name:
Kommentar:
Formular:


----------------------------------------------------

Seite: advertising-gearbest_ge.htm
Datum: 2017.09.24 23:49:05 (UTC+1)
Name: Stefan

Kommentar:
Hallo Norbert,

der Ender ist bestellt - vielen Dank für die ausführliche Beratung. Darf ich noch fragen welches Filament du benutzt?

Schöne Grüße
Stefan

Me: Ich verwende zum Beispiel dieses hier.

----------------------------------------------------

Seite: advertising-gearbest_ge.htm
Datum: 2017.09.24 17:29:54 (UTC+1)
Name: Stefan

Kommentar:
Hallo Norbert,

nun wird es doch der Ender 3D-Drucker werden. Da ich in das Hobby 3D-Druck erst hineinschnuppern will, werde ich anfangs doch den günstigeren Drucker nehmen. Aufrüsten kann ich bei Bedarf dann mit einem weiteren Drucker.
Da mich das Drucken mit Holzfilament sehr interessiert, man bei diesem Filament allerdings wohl Extruder mit 0,5mm nutzen soll eine weitere Frage von mir: Sind bei dem Ender-Drucker Extruder mit 0,5mm Durchmesser möglich und wo gibt es sie zu kaufen?

VG
Stefan

Me: Auf den Ender passen Düsen mit M6er Gewinde. Davon gibt's eine große Auswahl von günstig bis teuer. Ein Set mit mehreren Druchmessern zum Experimentieren gibt's zum Beispiel hier.

----------------------------------------------------

Seite: advertising-gearbest_ge.htm
Datum: 2017.09.23 23:46:45 (UTC+1)
Name: Stefan

Kommentar:
Hallo Norbert,

vielen Dank für deine schnelle und ausführliche Antwort. Somit hast du meine Entscheidung sehr erleichtert. Auch wenn der Anycubic I3 MEGA deutlich mehr kostet, so ist er wohl doch die bessere Wahl. Da der Drucker bei Gearbest zu bestellen ist, werde ich dort auch das erste PLA ordern. Hast du eine Empfehlung welches PLA ich dort nehmen sollte? Sollte ich auch gleich Zubehör für den 3D-Drucker mitbestellen? Hast du schon Erfahrung mit Wood-Filament sammeln können?

VG
Stefan

Me: Ich empfehle einfaches PLA ohne Zusätze wie Holz, Metall oder sonstige Fasern. Lerne erst einmal grundsätzliches zum Filamentdruck bevor du dich an exotische Dinge machst, die alle ihre eigenen Probleme mit sich bringen. Da ich meine 3D-Drucker als Werkzeuge zur Herstellung von Maschinen sehe, verwende ich keine "Mixed Plastics". Anfragen von Herstellern zu Tests derartiger Materialien habe ich bislang abgelehnt.
Unbedingt notwendiges Zubehör fällt mir keines ein oder hast du an etwas bestimmtes gedacht?



----------------------------------------------------

Seite: advertising-gearbest_ge.htm
Datum: 2017.09.23 22:30:52 (UTC+1)
Name: Stefan

Kommentar:
Hallo Norbert,

zuerst: Vielen Dank für deine tollen Tests!
Schon lange spiele ich mit dem Gedanken einen 3D-Drucker kaufen zu wollen und deine Tests haben mich bestärkt diese Vorhaben jetzt zu realisieren. Ich schwanke zwischen dem Ender und dem Anycubic I3 MEGA. Welcher ist für Anfänger im 3D-Druck besser geeignet? Mit welchem wird man auch noch zukünftig gut arbeiten können? Und welches Filament sollte genutzt werden?

Schon vorab: Vielen Dank für die Antwort auf meine Fragen!

VG
Stefan

Me: Mit den beiden Druckern liegst du preislich etws auseinander, aber beide sind Anfängerauglich, da der Aufbau unkompliziert ist. Wenn dein Geldbeutel es zulässt, bekommst du mit dem Anycubic i3 einen deutlich stabileren Drucker mit einem etwas größeren Druckvolumen. Die stabilere Bauweise bedingt bessere Resultate, vor allem bei höheren Druckgeschwindigkleiten.
PLA ist für erste Experimente die beste Wahl, weil günstig zu bekommen und Umweltverträglich - ABS zum Beispiel riecht recht streng beim Drucken und ist nur in gut belüftetebn Räumen zu verarbeiten. Auch bezüglich "Warping", also dem Schrumpfen des Kunststoffes beim Abkühlen und dem damit verbundenen Verwinden und Ablösen vom Druckbett ist PLA relativ unkritisch.

----------------------------------------------------

Seite: advertising-gearbest_ge.htm
Datum: 2017.07.24 23:19:48 (UTC+1)
Name: Ben

Kommentar:
Hallo Norbert,

hast du Green Lantern gesehen? Was hältst du davon eine Espressomaschine zu bauen? Ich bin ein leidenschaftlicher Espressotrinker und würde hätte ich dein know how würde ich sofort loslegen. Ich spreche natürlich von Siebträger-Maschinen. Wenn du dir die xxx anschaust wirst du merken dass da nicht viel dran ist. Ich habe schon einmal ein Video gesehn wie jemand ein Siebträger selbst gebaut hat. Wenn du bock auf das Projekt hast texten.


lg
Ben

Me: Kenne den Film nicht und ich trinke keine koffeinhaltige Heißgetränke. Sorry, für mich gibt's wichtigere Projekte ;-)

----------------------------------------------------

Seite: advertising-gearbest_ge.htm
Datum: 2017.05.08 17:12:32 (UTC+1)
Name: christian

Kommentar:
Ich hätte Interesse an dem Anycubic Kossel 3D-Drucker von Gearbest.
Ein paar fragen dazu stehen offen:

Dieses 3D-Drucker Kit enthält alle für den Betrieb benötigten Teile, oder?

Wie würden Sie die Präzision des Druckers und den Drucker selbst einschätzen?

Ich habe gesehen, dass der Drucker über eine USB-Schnittstelle verfügt und würde diese gerne nutzen. Würde ich im Ernstfall die Firmware, wie von Ihnen provezeit, ausversehen flashen könnte ich die Firmware dann nicht erneut hochladen?

Me: Zu diesem Gerät kann ich (noch) überhaupt nichts sagen. Ein Testgerät befindet sich aber auf dem Weg zu mir und sollte so in 3 Wochen eintreffen. Danach wird's ein Video zu dem Drucker geben. Hab' Geduld...
Es geht nicht in erster Linie um's Flaschen der Firmware, sondern um das Speichern falscher Parameter, die einen 3D Drucker unbrauchbar machen können. Selbstverständlich kann man die wieder Stück für Stück korrigieren, Anfänger sind damit aber unter Umständen überfordert. Flashen der Firmware birgt weitere Risiken. Wenn man dabei auch den Bootloader der Druckers ruiniert, kann es sein, dass der Zugang vollkommen blockiert ist. Also Finger weg vom Firmware Flashen, wenn man nicht GENAU weis, was man macht!