Leave a comment:
Dear Spammers and Trolls: All comments are checked by myself before publishing!
The manual inspection is why it takes some time until your text appears in the comment section (as long as it passes my inspection) - be patient...

I don't answer comments by mail!
Note the rules and my mail address in the column contact!

Norbert

Name:
Comment:
Formular:


Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.09.26 17:58:11 (UTC+1)
Name: Roland

Kommentar:
Oh sorry, ich meine die CNC 3.2....

Me: Die ist halt noch in der Entwicklungsphase und es gibt an der Mechanik noch so ein paar Kleinigkeiten auszubügeln (einige Änderungen habe ich schon vorgenommen). Wenn das alles so läuft wie von mir gewünscht, werde ich die Dokumentation verbessern mit allen dann gültigen Maßen. Hab Geduld!

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.09.26 10:34:50 (UTC+1)
Name: Roland

Kommentar:
Hallo,
gibt es eigentlich detaillierter Unterlagen bezüglich des Aufbaus der Achsenschlitten? Ich meine Bilder, Bohrmaße und ähnliches.

mfg Roland

Me: Dazu kann ich erst etwas sagen, wenn ich detailliertere Infos dazu bekomme von welchem meiner Projekte / Maschinen du weitere Infos benötigst - ich bin nicht so gut im Gedankenlesen...

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.09.21 19:30:23 (UTC+1)
Name: Wagi

Kommentar:
Vielen lieben Dank für deine Antwort :) Und ein noch viel größerer Dank für all deine Videos die du machst und dafür dass du ausführlich auf Themen eingehst.

Schönen Abend und Grüße aus Wien


Me: Höflich formulierte Fragen beantworte ich immer wieder gerne.
Grüße zurück aus dem beschaulichen Niedertiefenbach.


----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.09.21 18:18:21 (UTC+1)
Name: Wagi

Kommentar:
Hallo Norbert.

Ich bin völlig neu was die Materie 3D-Druck angeht.

Habe mir den Ender bestellt, da du diesen gut präsentiert hast :)

Nun ich weiß nicht wie genau ich nun eine datei druckfähig machen kann.

Wenn ich z.B. ein 3D Objekt erstelle und als .stl exportiere, kann ich das direkt drucken?
Wie ist das dann mit der Fülldichte? Muss die Füllung dann manuell modellieren?

Würde gerne mit Cura arbeiten aber anscheinend generiert man damit G-Code. Gibt es ein fertiges Profil für den Ender

PS: Könnte ich mir dann einfach den Start + Ende-GCode vom Beispiel der mitgelieferten SD kopieren und diese verwenden oder muss man noch mehr berücksichtigen?

Würde mich enorm freuen wenn du mir/uns zeigst wie man mit China-Druckern umgeht bzw. diese einstellt und verwendet :)


Me: Die .stl Datei wird in ein sogenanntes Slicing-Programm (wie z.B. Cura, ich verwende Slic3r) importiert. In diesem Slicing-Priogramm können die Parameter wie Druckgeschwindigkeit, Füllgrad und Füllmuster (das muss nicht manuell erstellt werden) angegeben werden. Das Programm generiert dann G-Code und das muss auch so sein, da das der Standard unter 3D-Druckern ist. Nur wenige Drucker können auch stl-Dateien direkt verarbeiten, aber selbst dann empfiehlt sich die Verwendung eines Slicing-Programmes, um den Druckvorgang wirklich steuern zu können. Die Slicing-Programme haben eine Vorschaufunktion in der du bei vielen Parametern (z.B. Füllgrad/Muster, Schichtstärke, Sopport-Strukturen) sehen kannst, was diese bewirken.
Es gibt nicht "die" Einstellung für einen bestimmten Drucker! Abgesenhen von Filamentdurchmesser und Abmessungen des Druckbetts müssen die meisten Einstellungen immer für den jeweiligen Druckauftrag und das dabei verwendete Filament angepasst werden. Da hilft nur Ausprobieren und Erfahrung sammeln, egal ob dein Drucker aus China oder einem anderen Teil des Planeten kommt...
Viel Spaß beim Experimentieren und wenn du so gar nicht weiterkommst, wieder nachfragen!

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.09.18 19:51:56 (UTC+1)
Name: Roland

Kommentar:
Hallo Norbert,
hast Du bei deiner CNC V3.2 die Eisenprofile in irgend einer Form konserviert????

Me: Nein, etwas Oberflächenrost stört nicht weiter und bis so ein Profil durchgerostet ist, bin ich auch längst zu Staub zerfallen.
Auf den Laufflächen der Kugellager ist Rost einzig störend, da die Oberfkäche dadurch aufgeraut wird. Diese Flächen also immer schön abtrocknen, wenn da Spritzwasser draufgekommen ist.

----------------------------------------------------

Page: index_en.htm
Date: 2017.08.28 18:56:36 (UTC+1)
Name: Miguel Ángel Peña

Comment:
Thank you very much for this page and all the videos on youtube. They are teaching me a lot and that I will transfer (the better i can) to my daughters.

Greetings from Spain.

Me: Sharing knowledge is the best we can do!

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.08.28 16:52:43 (UTC+1)
Name: Frank

Kommentar:
Guten Tag,
ich spiele mit dem Gedanken, mir einen 3D Drucker zu kaufen. Ihre Filme, haben mich dazu animiert:-)
Ich würde mir den Anet A8 Desktop 3D, als Anfänger holen.
Ich habe mich schon mal mit OpenScad auseinander gesetzt, aber es ist doch sehr komplex.
Meine Frage ist, konstruiert man mit OpenScad das komplette 3D Modell, und erzeugt diese Programm gleich die Datei, welche dann auf die SD Karte kommt? Können Sie ein Tutorial empfehlen, welche sich mit Open Scad auseinandersetzt? Danke Grus

Me: Mit OpenSCAD kann man 3D-Modelle erzeugen. Um diese Modelle mit 3D-Druckern abarbeiten zu können, müssen die Modelle noch entsprechend aufbereitet werden. Dazu wird sogenannte "Slicing-Software" benötigt, die - wie der Name besagt - das 3D-Modell in (horizontale) Scheiben schneidet. Diese übereinandergelegten "Scheiben" arbeitet der Drucker Schicht um Schicht ab. Ich verwende dazu Slic3r.
In OpenSCAD gibt man die 3D-Modelle als mathematische Parameter ein. Wer Erfahrung in Programmierung hat, kommt damit in der Regel schnell zurecht. Ein Tutorial gibt's zum Beispiel (in Englisch) als OpenSCAD Wikibook.


----------------------------------------------------

Page: index_en.htm
Date: 2017.08.18 10:29:16 (UTC+1)
Name: Alessandro

Comment:
Hello norbert :)
I love your videos, you make different than other youtubers, i saw all of your cnc and 3D printers but i have some technical question to ask:
Could you make a video where you show how to use an encoder with Arduino ? Just to explain better encoders... like a counter or something else, i am sure that you can do a very good video.
And for last... what 3D printer you recommend to buy? Creality cr10 or anycubic i3 mega?
Have a good day :)

Me: Have a look at the chapters about rotary encoders, starting here.
What 3D printer to buy depends on your needs. The i3 Mega is definitely a sturdy machine worth buying, the CR-10 isn't bad either and has a larger build volume (however I say small is beautiful).

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.06.17 18:50:48 (UTC+1)
Name: Christoph

Kommentar:
Hab dir eine Idee per Mail geschickt, mein Design für eine Z-Achse die sich auf Y und X erweitern lassen.
Ist locker in ner Minute zu lesen mit Bild und dxf datei zum ankucken.
Zu deiner vollen Verwendung.

PS Am Käfig lassen sich andere Sachen anbringen. Kühlung  Stift Lasercutter und Licht. :)

Me: Danke für den Ideenaustausch. Ich bin mit dem prinzipiellen Design von CNC v3.2 aber sehr zufrieden und werde nicht so radikal wie von dir vorgeschlagen umbauen Die Grundidee behalte ich aber im Hinterkopf - der Ideenvorrat kann nie groß genug sein...

----------------------------------------------------

Page: index_en.htm
Date: 2017.05.27 20:47:23 (UTC+1)
Name: Sepehr

Comment:
Hi!
Nice channel! May I ask which state of Germany are you from? Your accent is cool.
Best wishes :)

Me: I am a Hessian.

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.05.26 10:45:57 (UTC+1)
Name: Klaus

Kommentar:
Hallo Norbert,
folge deiner Seite schon länger, nun ist es Zeit für eine Danke für die tollen Projete zu sagen! Hoffe auch auf weitere deiner
Veröffentlichungen.

Grüße aus Solingen

Klaus

Me: ...und ich danke dir für die Spende. Ich bin zur Zeit dabei, die Mechanik meiner CNC v3.2 zu überarbeiten - ich werde das Geld somit in Eisen anlegen ;-)




----------------------------------------------------

Page: index_en.htm
Date: 2017.05.24 02:23:09 (UTC+1)
Name: Gene

Comment:
Hello Norbert.
Your  posts are very inspirational and encouraging !!!.
I built  CNC based on step motors but wanted to use servo motors (I happened to have few). While ago you mentioned you will provide software for your CNC with servo motors that directly interprets G-code. I am eagerly waiting to using with my servos.

Thanks for you videos and projects.
Gene.

Me: I am short in time, but the coding on the software of my CNC v3.2 goes on. It currently can process basic gcode commands (only linear interpolation). I am doing tests of the software while cutting parts of a new WinchBot.

----------------------------------------------------

Page: index_en.htm
Date: 2017.05.23 14:05:11 (UTC+1)
Name: Chris C

Comment:
Hi there Norbert :) I love all your content! You are very inspirational and I was wondering if I could give something back to you. Would you be interested in a free redesign of your website? It would be good practice for me as a software developer and it would be beneficial for your users. My email is xxx@noMailAdressesInMyComments.com

Me: Many thanks for your offer, but if you'd like to get in contact with me by mail, you must learn to follow my basic rules. In each comment section I am telling you (and all of my readers) that I answer comments by comments and mails by mail, but newer comments by mail, thus try again. I am confident that a web designer can find my mail address ;-)




----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.05.05 19:26:06 (UTC+1)
Name: roland

Kommentar:
hat die Überarbeitung der Mechanik der CNC schon einen festen zeitlichen Plan????

Me: Ich und Termine - da sage ich ohne Anwalt rein gar nix.
Aber: Ich bin gerade dabei, eine Messvorrichtung für's Ablängen und Bohren der vielen Vierkantrohre und Flacheisen zu basteln. Nix aufwändiges (Arduino + LCD + Rotationssensor) daher wird das kleine Helferlein demnächst schon präsentiert und anschließend beim Bau der verbesserten Mechanik getestet.

----------------------------------------------------

Page: index_en.htm
Date: 2017.04.18 20:30:31 (UTC+1)
Name: Ali

Comment:
Hi,
I'd like to thank you for sharing your inspiring ideas and plans. They are absolutely wonderful.
Wish you best of luck in creating your future projects.

Me: You're welcome!

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.03.25 11:14:09 (UTC+1)
Name: Roland

Kommentar:
Hallo, mit welchem CAD Programm wurde die CNC 3.2 entworfen? Kann man das Modell mit einfachen Mitteln auf Profile mit 25mm Seitenlänge umrechnen und so einfach eine neue Teileliste und die Bohrdaten erhalten??

Me: Die Maschine habe ich mit OpenSCAD entworfen und die entsprechende Datei gibt's im Downloadpaket zur CNC v3.2.
Diese Konstruktion ist aber auf einem unfertigen Stand. Die Mechanik werde ich demnächst noch einmal deutlich überarbeiten und dann auch entsprechende Angaben zu Rohrlängen und Bohrabständen veröffentlichen. Wer andere Maße verwenden will, muss aber selber umrechnen.


----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.03.15 22:21:34 (UTC+1)
Name: Stefan Ullisch

Kommentar:
Hallo mein Name Ist Stefan Ullisch, ich habe mir den 3D Drucker Gekauft und montiert.
Mein Problem ist nach dem er die Außenkontur gedruckt hat schaltet der Extruder sich immer aus, wissen sie was das Problem ist ?

Me: Was bedeutet "der Extruder schaltet sich aus"? Gibt's Fotos oder ein Video zu dem Problem?
Es macht auch keinen Sinn, die Anfrage hier und auf YouTube zu posten. Entweder oder, sonst haben wir beide doppelte Arbeit...

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.03.12 19:36:27 (UTC+1)
Name: Roland

Kommentar:
Ich trage mich mit dem Gednaken, die CNC 3.2 zu bauen und den Rahmen zu verschweißen. Spricht etwas dagegen???

Me: Du solltest sehr gut schweißen können, sonst wird der Rahmen krumm und nichts ist schlimmer als eine verzogene CNC.

----------------------------------------------------

Page: index_en.htm
Date: 2017.03.12 17:21:18 (UTC+1)
Name: Jeff

Comment:
I sure admire to teaching expertise. You make me want to get back to my antenna rotator project... I designed it and my friend built it... maybe I can send you a picture if I have an email address.... Jeff

Me: Should not be too hard to find my mail address...

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.03.11 17:43:45 (UTC+1)
Name: Klaus Knopper

Kommentar:
Haben Sie eine Frau?

Me: Wieso, haben Sie ihre verloren? Ich hab' sie nicht ;-)

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.03.04 21:00:58 (UTC+1)
Name: Herbert

Kommentar:
Laufen diese Seiten über Ihren eigenen Webserver?

Me: Eine Abfrage bei der DENIC bringt an den Tag, dass ich den nur angemietet habe.

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.02.27 13:45:32 (UTC+1)
Name: Christian

Kommentar:
Können die Teile des Winchbots auch von CNC_v0_6 hergestellt werden?

Me: Würde ich nicht garantieren. Es kommt halt im wesentlichen darauf an, wie gut die betreffende CNC gebaut wurde. Ein scharfes 2-Schneiden Bit und Wasserkühlung sind für den Zuschnitt des Kunststoffes sehr von Vorteil. Die Z-Achse der CNC v0.6 ist durch den Servoantrieb nicht optimal. Die Sensorscheibe aus Eisenblech zu schneiden ist damit unmöglich, aus 0.5mm Alublech könnte es eventuell gehen.

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.02.27 11:38:04 (UTC+1)
Name: Herman

Kommentar:
Wann kommt das Video heute?

Me: Das Video ist online. Die zugehörige Dokumentation ist noch in Arbeit...

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.02.26 01:17:31 (UTC+1)
Name: Stefan.N.U.

Kommentar:
Ich wollte Frage op der 3D Drucker es Schaft dieses Objekt http://www.thingiverse.com/thing:1366605 zu drucken mein (MACHER 3D) hat es nicht hin  bekommen. Oder das http://www.thingiverse.com/thing:2136975 hat er auch nicht.

Me: Wie man das Optimum aus einem 3D-Drucker herausholt und wo die Grenzen sind, werde ich Stück für Stück zeigen. Bisweilen helfen Änderungen am Design eines Objekts (z.B. in mehrere Teile aufsplitten), um dieses dennoch herstellen zu können.

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.02.25 19:59:38 (UTC+1)
Name: knopper

Kommentar:
Welches Betriebsystem/Distribution nutzen Sie auf Ihren Rechner ?
Bevorzugen Sie eher Stand-PCs oder Notebook?

Me: Ich verwende Ubuntu Linux auf meinem Hauptrechner, meine Robts laufen mit Raspbian.
Beim Kauf eines PC bekommt man mehr Rechenleistung für's gleiche Geld.



----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.02.24 22:06:57 (UTC+1)
Name: oruam19

Kommentar:
Hallo,
Ich freue mich schon auf das Video zu dem robot.
Ich wollte nur anmerken, das ein "ein" bei dem Eintrag zum 3d drucker fehlt. (ich tauche ein, klingt ein bisschen besser)
Lg
oruam19

Me: Das Video wird voraussichtlich am Rosenmontag veröffentlicht - hab noch ein wenig Geduld...
Ein "ein" habe ich noch gefunden - danke für den Hinweis!



----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.02.18 12:05:45 (UTC+1)
Name: Herman

Kommentar:
Wann folgt das Video zum Seilroboter?

Me: ...bin gerade dabei, die Videosequenzen zusammenzuschneiden. Hab' noch ein wenig Geduld.



----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.02.16 18:01:33 (UTC+1)
Name: Christian

Kommentar:
Ich meine ob Sie spezifisch das Betriebssystem bzw. den Kernel weiterentwickeln oder weiterentwickelt haben.

Me: Nichts offizielles am Kernel. Betriebssystem ist ein sehr weit gefasster Begriff...

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.02.16 17:14:55 (UTC+1)
Name: Christian

Kommentar:
Sind Sie Linux-Entwickler?

Me: Ich entwickle meine Linux-Fähigkeiten Tag für Tag weiter und schreibe unter diesem freien Betriebssystem lauffähige Programme. Bin ich damit ein Linux-Entwickler?

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.02.14 00:37:55 (UTC+1)
Name: Kevin

Kommentar:
Guten Tag,
vielen Dank erstmal für die tollen Videos, Sie liefern erstklassigen Inhalt!
Ich baue derzeit Ihre CNC 3.2 grob nach nach den Hackaday-Plänen nach, jedoch mit mehr Freiheit in Z-Richtung und Schrittmotoren. Haben Sie Tipps oder bereits festgestellte Bugs für mich?
Warum haben Sie den Ausleger so nah am Tisch konstruiert?
Mit welchem Schraubendurchmesser haben Sie die 30mm-Kugellager befestigt? (6mm oder 10mm)
Haben Sie die Rahmen-Stabilität berechnet?
Vielen dank und beste Grüße

Me: Die Pläne sind bislang "vorläufig", da ich kleine Änderungen an den Abmessungen vornehmen werde. Da du die Mechanik sowieso nur als grobe Vorlage verwendest, dürfte das für dich ohne Belang sein. Den Kühlmittelkreislauf werde ich auf jeden Fall demnächst abändern, um den Filter aus der Wanne auszulagern.
Je näher der "Ausleger" am Tisch, um so kleiner die Hebelwirkung und damit der Verzug der Mechanik unter Last.
Die 30mm Kugellager werden über M6er Muttern der 6mm Gewindestangen an die Vierkantrohre gepresst.
Den Rahmen habe ich "frei Schnautze" gebaut, ohne statische Berechnungen.
Ich hoffe, deine Konstruktion mal zu sehen, spätestens wenn alles läuft.
Bitte gerne und: Weitersagen!

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.02.13 10:22:26 (UTC+1)
Name: Michael

Kommentar:
Großes Kino was Du hier machst. Sehr schön, dass Du alles dokumentierst und erklärst. Leute wie Du sollten von der GEZ finanziert werden oder einen Lehrauftrag in Schulen bekommen!

Viele Grüße und vielen Danke
Michael

Me: Bitte gerne und: Weitersagen!
Die GEZ mit ihrer Interpretation von geistigem Eigentum und Copyright passt nicht in mein Weltbild. Siehe dazu meine Sichtweise.
Zur Finanzierung geht's hier.
und den Lehrauftrag an Schulen habe ich durch das lizenzfreie zur Verfügung stellen von Inhalten bereits (indirekt) inne. Rückmelungen von Schülern und Studenten bestätigen mir das.

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.02.08 19:28:53 (UTC+1)
Name: J.A.

Kommentar:
Wie kommen Sie auf solche großartigen Ideen?
Wodurch ist es Ihnen möglich die Fragen so schell zu lesen und zu antworten?

Me: Nicht alle Maschinen sind von Grund auf meinem Hirn entsprungen. Ich versuche aber immer möglichst viele eigene Ideen einfließen zu lassen.
Lesen kann ich recht gut, tippen geht auch so einigermaßen ;-)

----------------------------------------------------

Page: index_en.htm
Date: 2017.02.08 15:49:56 (UTC+1)
Name: s a rehman

Comment:
I am from India where just mentioning CNC to some body for doing some project work means paying a very big amount . Since i can not afford and by chance watching on you tube i came across this site. If i have some basic questions pertaining to CNC and souring the micro controllers could you help me. I am civil engineer by qualification and i feel interested to make a simple cnc.

Me: I will try to give you answers as long as they are not too far from what I am covering with my projects.

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.02.08 12:53:06 (UTC+1)
Name: Stefan B.

Kommentar:
Ich vermute in der Mitte wird ein Arm befestigt. Das Mittlere Teil ist nur an zwei Punkten mit dem Rahmen verbunden, und ist dort vermutlich rotierbar. Der Arm wird an den zwei Metallstiften an den Seiten des mittleren Teils aufgehangen und herhält damit zwei Achse. Die auf dem Bild schon zu sehenden Motoren und Winden, Steuern über Schnürre die zwei Achsen des Arms. Wenn der Arm in der Länge veränderbar ist, dann ist das Ende des Arms in 3 Achsen beweglich. Das ist meine Vermutung.
???

Me: Der Arm, der an den 3 Winden befestigt wird, ist ein Alu-Vierkantrohr, das nicht in der Länge veränderbar ist, aber in der zentralen Befestigung des dreieckigen Rahmens hoch und runter gleiten, sich aber nicht drehen  kann.
Du hast das Prinzip fast erkannt.


----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.02.07 21:35:02 (UTC+1)
Name: Christian

Kommentar:
Wie wärs mit einem Zeichenroboter welcher als Fahrzeug ausgeführt ist.
Sozusagen ein fahrbarer Roboter welcher über Schrittmotoren sehr exakt in seiner Position gesteuert werden kann und über einen ansteuerbaren Zeichenstift verfügt. (anheben/absenken)

Die Vorteile eines solchen Robots wäre nartürlich die (unbegrenzbar) große Zeichenfläche.
Könnte es sein das sich der Software Part einer derartigen Maschine als besonders schwierig herausstellt?

Was sagen Sie dazu?

Me: Ein Fahrzeug derart exakt zu positionieren wird aber knifflig und nur mit Schrittmotoren läuft der Roboter schnell aus dem Ruder! Ich behalte das aber im Hinterkopf für meine Reihe zu "Physical Computing".
Wenn man die Grundzüge des Programmierens erlernt hat, ist das wie Aufsatz schreiben mit einer guten Portion Mathematik.

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.02.07 19:59:54 (UTC+1)
Name: Justus

Kommentar:
Hallo Norbert,
Stichwort umgekehrte Kinematik : Hast Du eine verständliche Erklärung??
Grüße aus Hiddenhausen
justus

Me: Für meinen neuen Roboter beschäftige ich mich zur Zeit mit "inverser Kinematik":
Gegeben sind die Raumkoordinaten (X/Y/Z) zu denen der Arm fahren soll. Ich muss wissen, welche Schnurlängen die digitalen Winden einstellen sollen, um diesen Punkt zu erreichen. Ferner benötige ich die Winkel, um die Servos mit dem Greifarm entsprechend einstellen zu können.

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.02.07 19:00:31 (UTC+1)
Name: Justus

Kommentar:
Guten Abend Norbert,
Stichwort Delta Rostock Drucker?
Grüße aus Hiddenhausen....
justus

Me: Sehr nahe dran! Drucken wird der Roboter allerdings nicht können.
Habe gerade die Übersetzung der Winden nochmals geändert - Prototypen laufen selten beim ersten Versuch richtig gut...

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.01.30 17:54:07 (UTC+1)
Name: Christian

Kommentar:
Ich vermute einen Tippfehler unter dem Textblock "Die Startseite wurde überarbeitet." in der dritten Zeile ("an neinen Projekten" statt "an meinen Projekten").

Bei der Gelegenheit würde es mich interessieren wozu der neue Roboter dient.
Diese Frage ist villeicht eine unsinnige aufgrund der Tatsache das wir raten sollten :-_.

Me: Tippfehler ist korrigiert, danke für die Rückmeldung.
Der Roboter kann Gegenstände stapeln und zeichnen (wie gut muss sich noch zeigen...).

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.01.30 12:51:07 (UTC+1)
Name: Robert

Kommentar:
Klingt ja ziemlich interessant!
Wann wir das Video zu diesem Roboter folgen?

Me: ...wenn's fertig ist ;-)
Heute wird die Verkabelung fertiggestellt, dann geht's an's Programmieren und dann an's Video aufnehmen - es gibt noch viel zu tun!


----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2017.01.26 21:51:58 (UTC+1)
Name: Robert

Kommentar:
Geniale Seiten!
Geniale Projekte!
Weiter so! :-)
Welches Projekt steh als nächstes auf der Liste ?
Mit besten Blicken in die Zukunft.
Robert

Me: Ein Roboter aus 3 Winden und 5 Servos.


----------------------------------------------------

Page: index_en.htm
Date: 2017.01.25 22:04:29 (UTC+1)
Name: Amol

Comment:
Hi can we run two different sketches for different machines using single arduino mega 2560.

Eg one sketch for cnc router and another for tool changer operation

Me: Of course you can upload and overwrite an existing sketch on an Arduino. You don't have to buy a new board each time you make changes to the software ;-)
Usually you should implement the tool changer option in the sketch of you CNC as long as it doesn't exceed the maximum code length.

----------------------------------------------------

Page: index_en.htm
Date: 2017.01.13 18:48:16 (UTC+1)
Name: Deepesh Devagirilar

Comment:
I am instrumentation engineer & running family based apparel manufacturing business of men shirt trousers suit in small town of India. I am really fan of you when I saw your home made concept of Cnc machine. It's simple and easy & as you have given it to us . It's very nice.good. I have decided to make it for my workshop. Let me start it , and if need I will request you to guide me. And I am sure about it.
Your Deepesh

Me: Good to see that at least one of my CNC my machines will be used in a business. Questions about the construction are welcome What version are you talking of? I have build a couple of CNCs.

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2016.12.28 22:39:56 (UTC+1)
Name: Christian

Kommentar:
Wie wärs mit einer Rebupik auf dieser Seite auf der, von Ihen inspirierte, Projekte, anderer Macher, veröffentlicht werden können?

Me: Wenn mir Jemand von seinem Nachbau einer meiner Projekte schreibt und einen Link zu einem YouTube Video oder einer Projektseite nennen kann, so veröffentliche ich diesen gerne auf der entsprechenden Seite. So geschehen z.B. auf meiner Seite zu CNC v2.1.

----------------------------------------------------

Page: index_en.htm
Date: 2016.12.23 19:08:29 (UTC+1)
Name: Teri Fulgencio

Comment:
Aloha Norbert!
I just want to show my appreciation to your work and perspective about sharing knowledge. You seems so smart but more importantly grounded to doing good for humanity. Please believe me that aside from aspiring to grasp even a fraction of your knowledge, the biggest effect is to embolden me to rise above my present health condition. How I wish my kids discover you and be inspired too.
More power to you,may your tribe increase.I hope to be your host if ever you come here in Hawaii

Me: Gude Teri!
Inspiring people to use technology in a creative way is what I want - mission accomplished.
I enjoy being in my workshop more than traveling around the globe, but I will send a robot on a world tour in 2017 (must build it first). Maybe you can host this tiny explorer for a day or so? This could be the cool thing your kids need to get inspired, too.

----------------------------------------------------

Page: index_en.htm
Date: 2016.12.08 15:21:28 (UTC+1)
Name: Timo

Comment:
Mit grossem Respekt vor Deiner raren Zeit, schliesslich schätze ich jede Minute die Du in dieses Projekt investierst, gebe ich trotzdem noch etwas mehr Senf dazu: Brutalismus in der Architektur meint die "rücksichtslose" Ausrichtung auf den geplanten Zweck und Simplifizierung aller Details so weit wie möglich, was durchaus schön sein kann. Insofern betreibst du oft "brutalism engineering", im positiven Sinn. Ansonsten distanziere ich mich ebenfalls vor jeglichen Brutalitäten :-)
Beste Grüsse

Me: ...kann man so stehen lassen.

----------------------------------------------------

Page: index_en.htm
Date: 2016.12.08 12:55:19 (UTC+1)
Name: Timo

Comment:
Hallo Norbert
Ich glaube, Kevin bezog sich auf das Design deiner Website und nicht auf den Inhalt. Tatsächlich entspricht dieses ziemlich gut der Definition "web brutalism", siehe http://brutalistwebsites.com
Ich schätze sowohl den extensiven und hervorragenden Inhalt wie auch die schlicht gehaltene Aufmachung. Ich finde es gut dass die Information im Mittelpunkt steht, Dekoration würde eher ablenken als dem Zweck dienen. Sehr gerne weiter so, vielen Dank für Dein Engagement!

Me: Meine Zeit ist zu knapp bemessen, um noch zu raten, was jemanmd meint. Daher: Sagt's geradeaus und sagt's genau!
Zeit spare ich auch am Design - hauptsache alles ist zu lesen was zu lesen sein sollte.
...wollte niemals brutal sein mit meinem Design ;-)
...bitte gerne und ich mach ja schon weiter...

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2016.12.06 21:09:26 (UTC+1)
Name: Kevin

Kommentar:
Hallo Norbert,

ich find deine Videos sehr geil. Ich studiere gerade Mechatronik im ersten Semester da ich mich sehr für dieses Gebiet interessiere und glaube das mir deine Videos auch im Studium später helfen werden :D.
Dann noch eine Frage: Hast du die Website mit Absicht so minimalistisch gehalten? Falls du Hilfe dabei brauchen könntest Antowrte mir doch mit einer Email-Adresse bei der ich mich melden kann oder gib mir hier ein Zeichen wie wir uns in Verbindung setzen können

MfG Kevin

Me: Minimalistisch finde ich gut! Was vermisst du denn? Ich gehe gerne auf erfüllbare Wünsche ein. Meine Mailadresse ist in der Rubrik Kontakt zu finden.

----------------------------------------------------

Page: index_en.htm
Date: 2016.12.04 04:46:10 (UTC+1)
Name: Ian from Australia

Comment:
Norbert, you are an incredible precious mind.  I am a plant geneticist making automated machines and the engineers at my university don't seem to get it.  But your videos have allowed me to use servo control using a transparency printed encoder to run my sequencing machines.  You are golden and a total blessing....... even though I am a scum atheist.  I just wanted to thank you for pure scientific genius.

Ian.

Me: Inspiring people to start own projects is the aim of my pages and videos - mission accomplished!
Regards to down under!

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2016.12.01 21:55:51 (UTC+1)
Name: Idefix

Kommentar:
Sehr geehrter Herr Heinz,
Ihre Projekte sind...
Was soll man sagen einfach nur Genial!

Haben Sie schon eigentlichen einmal einen Teslatransformator gebaut?
Würde mich sehr interessieren!

Grüße Idefix

Me: Danke!
Vor derart hohen Spannungen habe ich großen Respekt, daher arbeite ich lieber mit weniger als 50V - das zieht nicht so in den Fingerspitzen...


----------------------------------------------------