Leave a comment:
Dear Spammers and Trolls: All comments are checked by myself before publishing!
The manual inspection is why it takes some time until your text appears in the comment section (as long as it passes my inspection) - be patient...

I don't answer comments by mail!
Note the rules and my mail address in the column contact!

Norbert

Name:
Comment:
Formular:


----------------------------------------------------

Seite: technics-machines-3D-printer-Anet-A8_ge.htm
Datum: 2017.05.07 21:39:40 (UTC+1)
Name: Idefix

Kommentar:
Ich habe nun die Marlin Firmware auf das Ramps Board geflasht.
Wie bewerkstellige ich nun mit der Maschine G-code zu verarbeiten?

Me: Indem du z.B. G-code über USB an das Board sendest. Der Universal G-Code sender kann sowas.

----------------------------------------------------

Seite: technics-machines-3D-printer-Anet-A8_ge.htm
Datum: 2017.05.07 09:59:04 (UTC+1)
Name: Idefix

Kommentar:
Ich meine dieses Ramps board basiert ja auf einem Arduino-Mega.
Woher bekomme ich die Firmware dafür?

Me: Du hast die also ein RAMPS Board besorgt und möchtest Firmware aufspielen? Da gibt's mehrere Varianten, z.B. die Marlin Firmware:
http://reprap.org/wiki/Marlin
aber man sollte schon genau wissen, was man da macht.

----------------------------------------------------

Seite: technics-machines-3D-printer-Anet-A8_ge.htm
Datum: 2017.05.06 21:19:07 (UTC+1)
Name: Idefix

Kommentar:
Dieses RAMPS-board basiert ja auch auf einem Arduino-Arduino Mega.
Woher bekomme ich die Software für dieses Board?

Me: Der Drucker wird mit aufgespielter Software geliefert oder worauf zielt deine Frage ab?




----------------------------------------------------

Seite: technics-machines-3D-printer-Anet-A8_ge.htm
Datum: 2017.05.02 13:33:25 (UTC+1)
Name: Idefix

Kommentar:
Mich würde es interressieren einen 3d-Drucker zu bauen.

Angenommen ich habe die Baumarkt-Mechanik des Druckers bereits gebaut.
Anstelle der oben angeführten Hauptplatine würde ich einen Arduino Uno Mikrocontroller verwenden und über l298n H-Brücken die Schrittmotoren ansteuern.

Nun stünden noch einige Fragen offen:
Zunächst, welche Elektronik wird benötigt um den Extruder und das Heizbett anzusteuern?

Existiert bereits eine brauchbare Software für solch ein Vorhaben? Was schlagen Sie vor?

Me: Schrittmotoren werden nicht über L298N H-Brücken mit konstanter Spannung, sondern für maximale Geschwindigkeit mit konstantem Strom angesteuert (Z.B. mit A4988 Chips). Wer keine Ahnung von Programmierung hat, muss auf vorgefertigte Elektronik zurückgreifen. Die Platine des A8 ist eine Option oder auch das sogenannte Ramps board. Der Arduino Uno ist etwas zu leistungsschwach für 3D Drucker Firmware und hat nicht genug Pins. um noch ein LCD Display oder sonstige Erweiterungen anzuschließen.