Hinterlasse einen Kommentar:
Liebe Spam-Fuzzis und Trolle: Kommentare werden erst nach einer persönlichen Überprüfung veröffentlicht!
Wegen dieser manuellen Überprüfung dauert es daher etwas, bis euer Text zu lesen sein wird - habt Geduld...

Kommentare beantworte ich grundsätzlich nicht per Mail!
Die Spielregeln und meine Mailadresse findet ihr in der Rubrik Kontakt!

Norbert

Name:
Kommentar:
Formular:


----------------------------------------------------

Page: robospatium-controlstation-R3_en.htm
Date: 2018.04.22 15:16:41 (UTC+1)
Name: Marcus

Comment:
"Curiosity" worked perfectly, great stuff Norbert! I'll be back (!)

Me: Thanks! My robots are waiting for you.

----------------------------------------------------

Page: robospatium-controlstation-R10_en.htm
Date: 2018.04.22 14:24:48 (UTC+1)
Name: Marcus

Comment:
I will keep trying.....I think I moved it backwards and then it stopped responding. Inspirational!

Me: Currently there is no sensor for obstacle detection. The rover only stops when bumping into an object in my Automuseum. Sometimes that cuts off the power supply.


----------------------------------------------------

Seite: games-calculator-01_ge.htm
Datum: 2018.04.22 12:11:01 (UTC+1)
Name: Alpha

Kommentar:
Spiel 'Rechenspiel' gemeistert in 59.974s. Schwierigkeitsgrad: Schwer, Rechenoperator: Multiplikation

Huiiii

Me: Ja!

----------------------------------------------------

Seite: technics-electric-motors-permanent-magnets_ge.htm
Datum: 2018.04.22 08:46:53 (UTC+1)
Name: Karsten Kötting

Kommentar:
sehr schön danke

Me: Bitte gerne und: Weitersagen!

----------------------------------------------------

Page: support-donation-main_en.htm
Date: 2018.04.21 09:06:05 (UTC+1)
Name: Marcus F.

Comment:
I've been watching your YT videos for several years now.But I must say about the latest video about the R10, that is a work of sensible engineering so far.It's wheels are well thought out, no awkward turning. Who knows?, the ESA is probably going to ask for your R10.

Me: Thanks, but the mecanum wheel isn't something new, it was envented in 1972:
https://en.wikipedia.org/wiki/Mecanum_wheel.
However if ESA has some payload to offer for free, the moon would be a nice mission target for one of my rovers ;-)

----------------------------------------------------

Page: robospatium-controlstation-R10_en.htm
Date: 2018.04.20 23:03:09 (UTC+1)
Name: Mike Van In

Comment:
Hi Norbert - thanks for the opportunity to drive your R10. Unfortunately, I had no video feedback. First session timed out with duration=0. Second session lasted 125 sec but also had no video. I may not have crashed - but can't promise anything.

Seems very promising. Well done!

Me: Thanks for your feedback. Right now I was testing the memory split settings of the Raspberry Pi. I used a too low setting, causing the stream to fail. I have fixed that, so please try again.

----------------------------------------------------

Seite: games-calculator-01_ge.htm
Datum: 2018.04.19 20:35:47 (UTC+1)
Name: fredeye

Kommentar:
Spiel 'Rechenspiel' gemeistert in 34.297s. Schwierigkeitsgrad: Mittel, Rechenoperator: Addition

hmmm

Me: Wieso hmmm? Is doch gut!

----------------------------------------------------

Seite: technics-machines-cnc-v2_ge.htm
Datum: 2018.04.18 16:54:54 (UTC+1)
Name: Max

Kommentar:
Hallo nochmal :-)
Danke für die super schnelle Antwort!
Mit Linux kenne ich mich leider "noch" nicht aus...
Habe Sie mit Knoppix Erfahrung? Dann würde ich erst damit mal versuchen.

Viele Grüße
Max

Me: Wie Ubuntu basiert auch Knoppix auf Debian. Ich habe es noch nicht ausprobiert, ob meine Software darauf läuft, denke aber dass das klappt. Gib "Bescheid" wenn du's mit Knoppix zum laufen gebracht hast.
Gruß zurück

----------------------------------------------------

Seite: technics-machines-cnc-v2_ge.htm
Datum: 2018.04.18 16:04:23 (UTC+1)
Name: Max

Kommentar:
Hallo,

tolle Projekte die es bei dir gibt!

Ich wollte fragen ob es auch möglich ist, dass man die CNC mit Windows 10 betreibt?
Ich habe bereits das Downloadpacket geöffnet und bin den Anweisungen auf der Readme Datei gefolgt.
Leider klappt es ab Punkt (4) nicht mehr...
Habe mir MinGW bereits runtergeladen. Benötige ich sonst noch irgendeine Software?

Danke schon mal für die Hilfe!

Viele Grüße aus Bayern :-)

Me: Sorry, aber closed source Windows Spyware pack' ich nicht an ;-) Ich programmiere ausschließlich auf und für Linux. Da z.B. Ubuntu Linux auf so reichlich jedem PC läuft, empfehle ich, diese oder eine andere Distribution deiner Wahl auf deinem Rechner zu installieren (Datensicherung vorher nicht vergessen!). Linux ist das dominierende Betriebssystem im Internet, auf Robotern und IOT Geräten und es ist sehr zu empfehlen, sich darin einzuarbeiten, um die Gegenwart und Zukunft nicht zu verschlafen...

Grüße zurück aus Hesse!

----------------------------------------------------

Seite: technics-machines-cnc-T8_ge.htm
Datum: 2018.04.16 09:43:36 (UTC+1)
Name: Dirk K.

Kommentar:
Hi Norbert,
vielen Dank für diese Seite.
Ich möchte mene Fräse auch in Betrieb nehmen. Sind die Treiber standardmäßig  vom Strom  für 12 oder 24 V auf dem Shield  eingestellt?
Wo misst man am Treiber die 0.54V ?

Me: Die Potentiometer habe ich belassen, wie die waren. Wenn schon Strom einste1llen, dann mit einem Multimeter in der Einstellung für 10A. Bevor das Multimeter in eine Phase eines Schrittmotors geschaltet wird, unbedingt die Maschine ausschalten!. Dann wieder einschalten und den Phasenstrom justieren. Maschine wieder ausschalteun und Multimeter entfernen. Ob 12V oder 24V Eingangsspannung macht an dem Phasenstrom keinen wirklichen Unterschied, meine Maschine läuft in einer Einstellung mit beiden Eingangsspannungen, ich verwende jedoch die 24V an den Schrittmotoren, die 12V am Fräsmotor.



----------------------------------------------------

Page: technics-machines-3D-printer-Geeetech-E180_en.htm
Date: 2018.04.10 01:24:36 (UTC+1)
Name: Michael

Comment:
Can you please post the printer settings you used for a slicer program?  I am trying to use cura to print the improvements you made but 'cura' doesn't work.  See: https://github.com/Howchoo/random-bits/issues/1

Me: 50°C heated bed, 195°C nozzle, 0.2mm layer height (0.35mm first layer) and print speed 30-40mm/s. That should work for PLA.

----------------------------------------------------

Page: technics-base-circuits-encoder-disc_en.htm
Date: 2018.04.10 20:14:39 (UTC+1)
Name: minow

Comment:
tnx bro :)

Me: You're welcome!




----------------------------------------------------

Seite: technics-semiconductor-switch_ge.htm
Datum: 2018.04.10 00:07:13 (UTC+1)
Name: Aaron

Kommentar:
Guten Tag, im Text zu Figur 6 schreiben sie: "...,das ein Mosfet "eingeschaltet" ist....". Müsste es nicht "ausgeschaltet" heissen? Oder verstehe ich da was falsch?
Sehr tolle Seite! Hochachtungsvoller Gruss,

Me: Stimmt! Ich habe das soeben verbessert, danke für die Rückmeldung!





----------------------------------------------------

Page: technics-machines-v-plotter_en.htm
Date: 2018.04.06 15:45:13 (UTC+1)
Name: Raphael

Comment:
Hallo Norbert,
ich habe ein Video und zudem ein paar Fotos vom Quell Code sowie vom Servo +Netzteil  unter folgenden Link bereitgestellt.
Die Datei ist leider zu groß um sie  per e-mail zu schicken.
Für deine Hilfe wäre ich dir sehr dankbar.
https://www.dropbox.com/sh/wcvt6ju0cdj7sjg/AACp7fRUX-VDBNx6ew2ZDU6ia?dl=0

Me: Ich habe nicht erkennen können, ob du Minus des Netzteiles für das Servos auch mit mit Minus des Raspberry Pi verbunden hast.




----------------------------------------------------

Page: contact_en.htm
Date: 2018.04.08 04:32:40 (UTC+1)
Name: JW Smythe

Comment:
I wanted to thank you for your content.  I've been referencing it a lot.  It's inspiring to see so many awesome projects, done with so little.

Mine don't even resemble yours, other than little pieces, but you are a true inspiration.  Thank you.

Me: You're welcome! It all starts with small pieces - they will grow over the years.

----------------------------------------------------

Page: technics-base-circuits-encoder-disc_en.htm
Date: 2018.04.07 06:20:10 (UTC+1)
Name: philip

Comment:
hi! where i can find the the code and schematic for wiper motor digital servo thanks! this video is so helpfull

Me: Read all of the page before posting a comment, because on the bottom there is a link to the source file named "rotary-encoder.zip".

----------------------------------------------------

Page: robospatium-controlstation-R3_en.htm
Date: 2018.04.06 11:47:29 (UTC+1)
Name: Simba

Comment:
Nice work, but the rover seems to be stuck :(

Me: Thanks for your Feedback! I did a reboot of Curiosity Pi and it is up and running again. No need for astronauts to do a hardware repair job ;-)

----------------------------------------------------

Seite: technics-machines-cnc-v3-2_ge.htm
Datum: 2018.04.05 18:40:18 (UTC+1)
Name: abc

Kommentar:
Die Fehler habe ich mir nicht gemerkt. Die Reihenfolge der Bohrlöcher im OpenSCAD-Modell sind teilweise anders, sodass vergleichen umständlich ist.

Ich habe einen Skript, der aus dem OpenSCAD-Modell die Tabellen generiert: https://gist.github.com/Unrud/61cfb145a9026b9bebab6ba41143373f

Me: Ein zweites Dankeschön für das Script und die gut aufbereiteten Daten! Ich werde die Infos demnächst in meine Seiten einarbeiten.

----------------------------------------------------

Seite: technics-machines-v-plotter_ge.htm
Datum: 2018.04.05 00:34:06 (UTC+1)
Name: Raphael

Kommentar:
Hallo Norbert,
ich habe den V-Plotter fertig gebaut.
Leider hat sich noch win kleiner Fehler eingeschlichen. Ich hoffe du kannst mir da weiter helfen.

Problem: Wenn ich die Cursor up oder down Taste drücke, so brummt der Servo nur (blauer micro servo 9g)
während eines druckes brummt der Servo immer nur dann, wenn er den Stifft absetzen soll. Ich habe 3 Servos durchprobiert, jedoch ist es jedesmal das gleiche Problem.
Für deine Hilfe wäre ich dir sehr Dankbar.

Me: An welche Spannungsversorgung hast du das Servo angeschlossen? Mach doch mal ein Video von deinem Problem, damit ich sehen kann, was da eventuell falsch läuft.





----------------------------------------------------

Seite: technics-machines-cnc-v3-2_ge.htm
Datum: 2018.04.04 19:08:33 (UTC+1)
Name: abc

Kommentar:
Hallo,

ich habe die Bohrlöcher in das OpenSCAD-Modell eingefügt und den Code vereinfacht: https://pastebin.com/raw/00rviYKX

Die Daten für den "Main frame" habe ich aus der ODS-Datei übernommen (+ kleine Fehlerkorrekturen) und die Bohrlöcher für die anderen Achsen habe ich neu erstellt.

Me: Großartige Arbeit - Danke! Wenn du mir noch sagst, wo die Fehler in der ODS-Datei sind, kann ich das korrigieren (ich habe nie die Zeit gefunden das nochmals Probezulesen). Wen darf ich als Urheber dieser Arbeit nennen?

----------------------------------------------------

Page: technics-computer-arduino-uno_en.htm
Date: 2018.03.21 22:49:33 (UTC+1)
Name: Camilo A.

Comment:
Hi, nice PID arduino implemention, but I have a question. Why when ypou calculate the Integral component do you use a simple counter (timeDiff++) instead of use a adding of error calculation?
Thanks

Me: The sketch was written quick and dirty for the video. A chapter talking about software implementation of PID will follow.

----------------------------------------------------

Page: games-calculator-01_en.htm
Date: 2018.04.01 08:33:35 (UTC+1)
Name: hmmm

Comment:
Game 'Calculation game' solved in 1522564401.386s. Difficulty: Middle, Operation: Add

is there a bug? hahaha

Me: Obviously there is - I don't think you have been playing for more than 48 years ;-)
I can't reproduce that bug on my machine. It's happening on a certain type of Browser/OS combination - 'you are typing it wrong' ;-)

----------------------------------------------------

Page: technics-machines-cnc-T8_en.htm
Date: 2018.03.31 20:20:52 (UTC+1)
Name: GNF

Comment:
I think you misplaced the power supplies on the spindle and the CNC shield. The CNC shield needs 12V and the spindle needs 24V. In your build pictures (figure 13 and 14) you've got it the other way around. Does that work?

GNF

Me: It works both ways. With the 24V on the spindle you get a faster spinning motor, with the 24V on the Mainboard, you get a higher maximum speed for travel along the axes. The choice is yours ;-)

----------------------------------------------------

Page: technics-computer-arduino-uno_en.htm
Date: 2018.03.28 19:07:36 (UTC+1)
Name: Jepp Miranda

Comment:
I mean i just want to control the wiper servo not using the potentiometer 2 to move the wiper servo. i just want to input the position ex: 170 degrees when i press the button then unpress the potition go to 90

Me: Well, in the example I liked, you can see how commands are processed in the Arduino.ino. It's in the section:
if(readByte == 'a'){
 stepDone = 0;
 setPoint+=1000;
 millisStart = millis();
}
If you send an 'a' through the terminal window, the code in that loop is executed. It's up to you to put it all together, beacuse I am not the one that does your coding work for free ;-)
I will explain that in more detail in my series about "Physical Computing", that is under construction.


----------------------------------------------------

Page: technics-computer-arduino-uno_en.htm
Date: 2018.03.27 19:02:29 (UTC+1)
Name: Jepp Miranda

Comment:
this is what im looking for the wiper motor servo you are amazing! i have a question about the wiper motor servo how do i control it like a normal servo i mean without using potentiometer just the value of the angle thanks!

Me: Have a look at the chapter about encoder discs and the related examples.

----------------------------------------------------

Seite: index_ge.htm
Datum: 2018.03.27 11:11:41 (UTC+1)
Name: Stefan

Kommentar:
Das Stichwortverzeichnis ist super.
Einen kleinen Fehler habe ich gefunden: CNC 3.2 und und CNC 3.2.1 sind oft vertauscht. Z.B und "Bauanleitung", "CNC-Maschinen", "CNC V3.2.1" und "CNC v3.2"

Me: Danke für den Hinweis, ich habe den Fehler behoben.


----------------------------------------------------

Seite: games-calculator-01_ge.htm
Datum: 2018.03.25 22:57:44 (UTC+1)
Name: new

Kommentar:
Spiel 'Rechenspiel' gemeistert in 23.952s. Schwierigkeitsgrad: Mittel, Rechenoperator: Addition

gut gemacht aber mit dem handy nicht schnell tippbar :)

Me: Danke. Das Spiel entstammt halt noch aus einer Zeit als ich kein Smartphone besessen habe. Hauptsache ist aber, dass es auch auf so einem Gerät funktioniert und 23 Sekunden sind ja nun wirklich nicht schlecht.

----------------------------------------------------

Page: technics-base-circuits-encoder-disc_en.htm
Date: 2018.03.23 20:14:46 (UTC+1)
Name: seamiki

Comment:
I had a look at the source code "LCD_rotary_encoders_nterrupts" and the ISR (checkState()) is fairly complex.
I usually attach the interrupt (change) to only one sensor, leaving the second sensor as a normal input.

In the ISR is then:
If both sensors are on the same voltage level
Increase the counter
Else
Decrease the counter

I always use this concept with good results. I think it may increase the max freequency of detectable pulses. I'd be interested in your opinion.
Regards,
Seamiki

Me: You get more pulses per second, but only half the resolution possible. I will add a chapter about interrupts and rotary encoders in my series about "Physical computing".

----------------------------------------------------

Seite: technics-machines-cnc-v3-2_ge.htm
Datum: 2018.03.23 19:36:04 (UTC+1)
Name: abc

Kommentar:
Hallo,

wie sind die 10x30x9mm Kugellager befestigt? In der Teileliste sind keine 10mm Gewindestangen gelistet.

Danke im Voraus.

Me: Mit Resten von 10mm Gewinden, die ich in meinem Bastelkeller rumliegen hatte. Die M10er Gewindestange plus Muttern habe ich in die Liste mit aufgenommen, danke für den Hinweis.

----------------------------------------------------

Seite: technics-machines-v-plotter_ge.htm
Datum: 2018.03.22 21:54:42 (UTC+1)
Name: Felix

Kommentar:
Hallo Norbert,
ich bin gerade dabei deinen V Plotter nachzubauen.
Soweit läuft er auch,ich habe nur das Gefühl das die Motoren sehr stark vibrieren also das die Fahrt nicht flüssig läuft.
Da ich das erste mal mit Schrittmotoren arbeite bin ich mir nicht sicher ob das normal ist.
Ich verwende H-Brücken mit Nema17, 1.7A, 0,4Nm, 12V, 1,8° Motoren.
Als Gondelaufhängung habe ich mich an die Variante von Sven Jungclaus gehalten.
Hast du eine Idee woran das liegen könnte.

Danke und Gruß Felix

Me: Ohne gesehen zu haben, was für dich "sehr stark vibrieren" bedeutet, kann ich schlecht einen Kommentar abgeben. Mach mal ein Video von deinem Plotter.

----------------------------------------------------

Page: technics-machines-plotter-cdrom_en.htm
Date: 2018.03.20 08:56:58 (UTC+1)
Name: RAMESH

Comment:
hiii pls hlp me when i try to complie ur code it gives lots of error so pls give instructions step by step

Me: The step by step instruction is in the readme_en.txt. Error messages are meant to be shared (with the command that triggered them) - otherwise I can't help you, because I am no mentalist.

----------------------------------------------------

Page: technics_en.htm
Date: 2018.03.18 18:26:45 (UTC+1)
Name: May

Comment:
Your are a genius, i am learning a lot from your video tutorials.
Thanks

Me: You're welcome and share my projects with your friends!

----------------------------------------------------

Page: contact_en.htm
Date: 2018.03.18 11:37:14 (UTC+1)
Name: vijay

Comment:
good morning sir
I like to purchase a relay shown in fig 13. pls tell how to proceed and price of relay.
thanks
vijay

Me: Figure 13 on what page?

----------------------------------------------------

Seite: technics-machines-cnc-v3-2-1_ge.htm
Datum: 2018.03.17 21:31:46 (UTC+1)
Name: Dietmar

Kommentar:
da ich dachte, dass das 12v Relay und die H-Brücken eben auf 12 v laufen.
Super danke, dan gehts ja weiter :)
lg
Dietmar

Me: Die L298N H-Brücken funktionieren mit einer Spannung zwischen 3V und 46V - steht so in jedem Datenblatt. Manche der Platinen sind an der Eingangsspannung mit +12V beschriftet, das ist nur irreführend.
Es gibt auch Relais für 5V oder 6V Spulenspannung.

----------------------------------------------------

Seite: technics-machines-cnc-v3-2-1_ge.htm
Datum: 2018.03.17 20:18:03 (UTC+1)
Name: Dietmar

Kommentar:
Sorry, dass ich schon wieder nerve.
Wie du richtig geschrieben hast ist mit einem Netzteil bei 12V und 1,25A Ausgang teilweise bis 5Ampere zu verzeichnen gewesen. Keine Ahnung was ich da falsch gemacht habe. Selbst bei den kleineren Motoren die noch in den Druckern zu finden waren waren teilweise bis 3Ampere zu messen.
Die Motoren habe ich nur angeführt für den Fall, dass du sie kennst, bzw. verwendest, dann wäre es eindeutig ein Messfehler, so ist der Motor anscheinend nicht passend

Me: Wieso nicht passend? Man kann die doch auch an 5 oder 6V betreiben? Habe ich zumindest so gemacht.

----------------------------------------------------

Seite: technics-machines-cnc-v3-2-1_ge.htm
Datum: 2018.03.17 18:49:05 (UTC+1)
Name: Dietmar

Kommentar:
Ich habe nun drei Gleichstrommotoren von Canon und HP bei 6Volt getestet und alle drei ziehen 1,3 bis 1,6 Ampere. Ich konnte nicht 5Volt probieren, kann ich nun 12 Volt auch probieren, oder passiert da was?
Wenn nur 5Volt geeignet sind, dann passt das relais aber nicht? bzw müssen stärkere H Brücken her?
Wie würdest du vorgehen?
Zwei ähneln deinem im Video gezeigten Motor.
Ihre Bezeichnung lautet
qk1-0176 Canon
c4557 HP
c8125-60016 HP
Lg
Dietmar

Me: Wenn der Blockierstrom an 6V Spannung 1.6A beträgt, dürfte der bei 12V bei etwa dem doppelten Wert liegen. Das ist zwar etwas zu hoch für die L293N, die haben aber einen Überstrom-Schutz eingebaut und sollten dann abschalten. Nur Versuch macht kluch...
Wenn du Datenblättern der Motoren suchst, musst du schon selber googeln...


----------------------------------------------------

Seite: technics-machines-cnc-v3-2-1_ge.htm
Datum: 2018.03.17 17:55:39 (UTC+1)
Name: Dietmar

Kommentar:
Ich habe nun Gleichstrommotoren aus HP und Canondruckern entnommen und messe nun diese durch wie im Video zur CNC v3.2 mit Gleichstrommotoren auf 1:07 Minuten zu sehen ist.
Im Video zu sehen sind rechts oben ein glebes und ein schwarzes Kabel, welche in die Klemme münden. Das gelbe Kabel rechts oben ist der MinusPol und das schwarze der PlusPol?
Ich werde mich doch nun für Gleichstrommotoren entscheiden, da ich Schritt für Schritt deiner Anleitung folge.
LG
Dietmar

Me: Völlig egal, in welcher Richtung der Strom durch den Elektromotor fließt. Im Betrieb fließt der ja auch mal so und mal so herum. Beim Messen ist die Anzeige am Amperemeter halt entweder positiv oder negativ  - der absolute Wert ist aber entscheidend.

----------------------------------------------------

Page: technics-robots-R8-construction_en.htm
Date: 2018.03.16 16:06:56 (UTC+1)
Name: Frank

Comment:
Amazing project. Please keep us updated!

I am intending to do something similar, but instead of using a web browser, I might end up using ROS to control it. Please share your experiences. Thanks.

Me: Thanks! Currently other robots have higher priority, but the Zombie will go online in the future, the base componets already arrived in my workshop. Would be nice to control your robot, too.

----------------------------------------------------

Seite: technics-machines-cnc-v3-2-1_ge.htm
Datum: 2018.03.15 08:10:46 (UTC+1)
Name: Dietmar

Kommentar:
Es sollten wirklich sehr dünne Fräser verwendet werden, also jedenfalls weit unter 6mm. Ich habe keine Ablängmaße für die Eisenvierkantrohe gefunden. Lediglich die Grundmaße wie 20mmx20mmx2000m wie sie der Tabelle zu entnehmen sind auf der 3.2 Fräser Seite. Oder sind die Maße aus den Plänen von der 3.0 Fräser Seite in Anlehnung zu entnehmen.
LG Dietmar

Me: Es kommt halt auf viele Parameter beim Fräsen an. Die Qualität der Frässpindel, Vortriebsgeschwindigkeit usw.
Im Downloadpaket auf der Seite zu CNC v3.2 gibt's eine LibreOffice Tabelle mit den Abmessungen.

----------------------------------------------------

Seite: response_ge.htm
Datum: 2018.03.15 08:05:10 (UTC+1)
Name: Phili

Kommentar:
Angenommen es handelt sich um CNC_v0_6 würde dies mit jener Maschine funktionieren?

Me: Du hast geschrieben, dass du die CNC schon gebaut hättest. Dann probier doch einfach aus, ob du damit Teile fräsen kanst. Es kommt halt darauf an, wie gut du die Maschine nachgebaut hast - ich bin kein Hellseher.

----------------------------------------------------

Seite: response_ge.htm
Datum: 2018.03.14 19:20:42 (UTC+1)
Name: Phili

Kommentar:
Die CNC-Maschine gleicht in etwa CNC_v0_6. Würden Sie Ihrer Meinung nach empfehlen die Teile mit dieser Maschine zu fertigen. Ich meine dieses Gerät ist ja nicht besonders akkurat.

Me: Wie soll ich diese Frage denn beantworten, ohne deine Maschine je in Aktion gesehen zu haben?!? Meine Kristallkugel ist leider defekt. Wenn du einen 3D-Drucker hast, nimm den - du musst dann die Teile aber selber in einem CAD-Programm "nachbauen".

----------------------------------------------------

Page: technics-machines-cnc-v2_en.htm
Date: 2018.03.14 18:07:25 (UTC+1)
Name: Oleg

Comment:
Sorry for unclear question.
I have meant that there are may be different step of screw-thread that lead to different length of lines on X-axis and Y-axis.
Thank You.

Me: That's the setting in line 61 of the commands-CNC.c
double StepsPermm = 1000.0 / 31.25;
Mine moves 31.25mm when making 1000.0 steps. It's for X and Y axis, Z axis is the next line. Currently I haven't implemented different values for the X/Y axes. Simply use same threads and sensor discs for both axes (that works even with different types of motors on X and Y).

----------------------------------------------------

Seite: response_ge.htm
Datum: 2018.03.14 18:07:24 (UTC+1)
Name: Phili

Kommentar:
Die CNC-Maschine existiert schon, ich überlege aber noch ob ich die Teile mit der fräßmaschine oder einem 3D-Drucker fertigen soll.

Me: Dann wie gesagt 1.5mm Fräser mit 2 "Flutes". Z.B. diese hier bei Amazon




----------------------------------------------------

Page: technics-machines-cnc-v2_en.htm
Date: 2018.03.14 16:57:35 (UTC+1)
Name: Oleg

Comment:
Hello. Great work. Thank You.
Is it possible to adjust the distance of carriage move?
Yhank You.

Me: What do you mean with "adjust the distance of carriage move"?

----------------------------------------------------

Seite: response_ge.htm
Datum: 2018.03.14 14:47:36 (UTC+1)
Name: Phili

Kommentar:
Geplant war die 4mm Acrylglasplatten  mit einer CNC-Maschine zu bearbeiten, wie Zb CNC v2.1, um daraus Teile für einen Winchbot Nachbau zu fertigen.

Me: Da schlage ich doch als erstes mal vor, zunächst die CNC zu bauen und dann über Fräser nachzudenken. Für erste Tests tut es ein Filzstift. Für Kunststoffbearbeitung sind Fräser mit zwei "Flutes" geeignet. Bei den von dir verlinkten kann ich diesbezüglich keine Angabe finden.

----------------------------------------------------

Seite: response_ge.htm
Datum: 2018.03.14 14:03:31 (UTC+1)
Name: Phili

Kommentar:
Möglich um 4mm Acrylglas zu bearbeiten.

Me: ...und womit wie bearbeiten?!? Löcher mit einer Bohrmaschine bohren?

----------------------------------------------------

Seite: response_ge.htm
Datum: 2018.03.14 12:55:10 (UTC+1)
Name: Phili

Kommentar:
PsmGoods 1,5 mm Hartmetall-Schaftfräser PCB-10PCS https://www.amazon.de/dp/B00YMFZCCU/ref=cm_sw_r_cp_apa_a2qQAb8AEH49S

Wären die möglich?

Me: Möglich wofür? Gewöhnt euch doch mal ab zu glauben, ich sei Gedankenleser...

----------------------------------------------------

Seite: technics-machines-winchbot_ge.htm
Datum: 2018.03.14 11:14:29 (UTC+1)
Name: phili

Kommentar:
Welchen Durchmesser hat der Fräßer mit dem die Teile gefertigt wurden?

Me: 1.5mm

----------------------------------------------------

Seite: response_ge.htm
Datum: 2018.03.12 18:10:50 (UTC+1)
Name: chrisibisi

Kommentar:
Wirklich toll, dass Sie all dieses Wissen so großzügig und Frei  zur Verfügung stellen. Noch mehr, wenn man bedenkt, dass andere Menschen pseudowissenschaftliche Pläne für Freie Energie Moteren für großes Geld im Internet verkaufen.

Me: Bitte gerne! Ich bemühe mich, jegliches Pseudo-Wissen als solches zu entlarven, damit nicht noch mehr Menschen aufgrund ihrer Unwissenheit in diese Kostenfalle tappen.

----------------------------------------------------